Über uns

Perach liegt im Inntal zwischen Neuötting und Marktl auf der nördlichen Seite des Inn und hat etwa 1.300 Einwohner. Zu den stärksten Organisationen am Ort zählt mit über 350 Mitgliedern die Wasserwacht.

 

Im Sommer lockt der herrlich gelegene Badesee zahlreiche Besucher an. Hier sorgt die Wasserwacht an den Wochenenden und meist auch unter der Woche für einen sicheren Badebetrieb.

 

Daneben sind mehrere Mitglieder auch in der Schnelleinsatzgruppe Ost, die mit der Ortsgruppe aus Marktl zwei Bootsgruppen stellt. Regelmäßig wird die SEG Ost zu Sucheinsätzen im Landkreis und manchmal darüber hinaus angefordert. Haupteinsatzgebiete sind dabei der Inn zwischen Töging und Kirchdorf, sowie der Unterlauf der Salzach.

Derzeit verfügt die Ortsgruppe über ein Einsatzfahrzeug Wasserrettung 91/1, einen Mannschaftstransportwagen 94/1 und ein Motorrettungsboot 99/1.

Das könnte dich auch über uns interesieren:

Vorstand

SEG

Fahrzeuge/ Ausrüstung

Wachen/ Standorte

Die Jugendgruppe

Chronik

Die Eröffnungsbroschüre vom Peracher Badesee aus dem Jahr 1977

ePaper
Wissenswertes über die Entstehung und die Daten unseres Naherholungsgebietes im Landkreis Altötting

Teilen:

 

 

 

 

 

 

Wassertemperatur

Badesee Perach

 

 

 

Im Moment keine Messung

 

 


 

Unwetterwarnungen

Aktuelle Unwetterwarnungen für Deutschland

Neue Veranstaltungspläne

Veranstaltungskalender Winter 2021-2022 Jugend - Erwachsene
Veranstaltungskalender Jugend- Erwachsen[...]
PDF-Dokument [415.1 KB]

Wasserqualität

Die letzte Messung am Peracher Badesee bestätigte eine

ausgezeichne Wasserqualität. Näheres können Sie dem veröffentlichten Bericht des Landratsamtes Altötting über die Wasserqualität der Saison 2016 entnehmen.

 

Einstufung Wasserqualität 2017.pdf
PDF-Dokument [313.0 KB]
Prospekt zur Eröffung des Freizeitgeländes Peracher Badesee
Im Juli 1977 wurde der Peracher Badesee offiziell seiner Bestimmung übergeben. Hier der Einweihungsprospekt von damals!
Prospekt zur Eröffnung 1977.pdf
PDF-Dokument [2.3 MB]